Wir sind Recycling-Vertragspartner bei BMW

Trockenlegung + Recycling

Um der Altautoverordnung  vom April 1998 gerecht zu werden, müssen Fahrzeuge vor der Entsorgung, bzw. vor der Verwertung trocken gelegt werden, d.h sämtliche Betriebsstoffe müsssen vor der Lagerung oder Verwertung aus dem Fahrzeug entfernt werden.

Alle Entnahmesysteme sind ausgestattet mit einer Doppelmembranpumpe (EX, ATEX 100a Directive 94/9/EC) Druckregler, Überfüllsicherung, Grenzwertgeber, Füllstanskonrolle, einer akustischen sowie optischen Füllstandsmeldung, Filter und Potentialausgleich.

Was unser Firmenname "Autoverwertung" bereits deutlich macht, liegt unser Hauptaugenmerk auf die umweltgerechte Verwertung und das Recycling von PKWs. 

Durch unsere moderne Absauganlage werden zunächst sämtliche Flüssigkeiten aus den Autos abgesaugt und nach den Auflagen der Altautoverordnung entsorgt.Gut erhaltene Fahrzeugteile werden vor der eigentlichen Verschrottung aus den Fahrzeugen ausgebaut in unsere Teileübersicht aufgenommen und in den Regalen unserer Halle gelagert.

Wenn Sie uns Ihr "Altfahrzeug" zur Verwertung überlassen möchten, melden Sie sich einfach bei uns 

per Telefon:  + 49  (0) 51 71 - 4 13 10

per E-Mail:    lager@stautmeister.com

Wir holen das Fahrzeug gerne bei Ihnen ab, kümmern uns um das Recyling und stellen Ihnen einen Verwertungsnachweis aus.

Folgende Stoffe müssen entsorgt werden:

Benzin, Diesel

Treibstoffentnahmesystem direkt umschaltbar, bestehend aus einem Anbohrgerät, einem Schlauchsatz zum Absaugen aus dem Tank bzw. den Tankleitungen.

Altöl

Absaugsystem, direkt für Motor- und Getriebel, bestehend aus Ölauffangtrichter,  mechanischen Schwenkarm bzw. Absaugeinrichtung, Saugschlauch und  Getriebeanbohrgerät (pneumatisch).

Bremsflüssigkeit

Absaugsystem, direkt mit Schlauchabsaugung an den Bremsnippeln. Eine  Doppelmembranpumpe, 60 Liter Auffangbehälter, fahrbar oder Festmontage.  Saug- und Druckschlauchzubehör inkl. einer Entleerungszange.

Kühlflüssigkeit

Absaugsystem, direkt - die Flüssigkeit wird mittels V2A-Hohldorn an den Kühlschläuchen abgesaugt.

Stoßdämpferöl

Direkt - mit Spannvorrichtung (Schnellspannfutter) , Bohrkopf mit  Emissionsdichtung, pneumatischer Druckluftschrauber als Antriebseinheit.

Scheibenwasser

Absaugung über Sonde und Saugschlauch , Venturiblock oder Membranpumpe. Kann  direkt in einen Auffangbehälter befördert werden (fahrbar oder  Festmontage).

Kältemittel

Montage erfolgt auf Anfrage und ist im Entsorgungskonzept nicht integriert

Autoverwertung Peter Stautmeister   Dieselstraße 12   31228 Peine/Stederdorf   Telefon: + 49 (0) 51 71 - 4 13 10                                                          Telefon: + 49 (0) 51 71 - 73 30 32 Telefax:  + 49 (0) 51 71 - 38 68      e Mail: lager@stautmeister.com