Dieselstraße12 - 31228 Peine/Stederdorf - Telefon: + 49 (0) 51 71 - 4 13 10

Nachhaltigkeit und sparsamer Umgang mit den Ressourcen

Für viele Menschen ist das Auto unverzichtbar und es gibt Leute, die es regelrecht lieben und es dementsprechend hegen und pflegen.

Aber für viele Autobesitzer und vor allem für die Autos kommt einmal der Tag, wo sich eine Reparatur nicht mehr lohnt und / oder der Wagen nicht mehr durch den TÜV kommt.

Dann bleibt einem eigentlich nichts mehr anderes übrig, als das Auto loszuwerden, beziehungsweise es muss dann entsorgt werden. Es stellt sich dann nur die Frage, was man mit dem Fahrzeug machen kann. Fakt ist, für einen selbst ist es am wichtigsten, dass man es entsorgen kann.

Aber da in unserer heutigen Zeit das Thema Nachhaltigkeit und sparsamer Umgang mit den Ressourcen ein wichtiges Thema von großer Bedeutung ist, wird heutzutage ein Auto nicht nur einfach entsorgt oder verschrottet.

Ein altes Fahrzeug, welches fahruntüchtig oder verkehrsunsicher ist, muss ordnungsgemäß entsorgt werden, das ist schon mal ein wichtiger Punkt. Die Option, es am Straßenrand abzustellen und zu hoffen, dass es keinen interessiert, darf keine Alternative und wird auch keine empfehlenswerte Möglichkeit sein.

Denn dabei handelt es sich um eine Straftat, die mit einem ordentlichen Bußgeld geahndet wird. Noch teurer kann es werden, wenn die Umwelt durch das Öl im Auto oder auch durch andere Flüssigkeiten daraus erheblich verschmutzt wird.

Unser Anspruch heißt "Nachhaltigkeit"

Gerade in unserer Branche (Autoverwertung) ist das Nachhaltige Wirtschaften wichtig und  von sehr großer Bedeutung. Zudem sorgt es unterandern für Kundenerlebnis und -zufriedenheit.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, auch wir handeln seit Jahren danach. Doch Lippenbekenntnisse reichen heute nicht mehr. Es ist höchste Zeit, dass auf Worte auch Taten folgen. Allzu oft schmücken sich Unternehmen zwar mit grünen Lorbeeren, betreiben im Alltagsgeschäft aber trotzdem weitgehend „business as usual“. 

Auch weiterhin gibt es immer wieder Situationen, in denen die Aktivitäten von Firmen mit gesellschaftlichen Wertvorstellungen oder ökologischen Belangen kollidieren. Dabei ist der Bedarf nach echter, transformativer Sustainability akuter denn je.

Und zwar nicht nur, weil die ökologischen und sozialen Problemfelder täglich bedrohlicher werden. Darüber hinaus steigt der Handlungsdruck auf Unternehmen heute ganz direkt und von mehreren Seiten zugleich: Kunden  fordern überprüfbare Nachhaltigkeit.

Von uns, als einen zertifizierten Autoverwerter, entsorgen lassen

Es besteht die Möglichkeit, dass man für sein altes Fahrzeug oder zumindest noch für Teile davon einen Geldbetrag erwarten kann. Dann ist es eine Option, dieses Fahrzeug zu uns, einem zertifizierten Autoverwerter, zu bringen. Es gibt Altmetallbetriebe, die zahlen wegen der großen Nachfrage nach Stahl noch bares Geld für Wracks. Sie können sich dazu über den aktuellen Schrottpreis pro Tonne bei uns informieren.  Wie viel Geld dann noch für Sie möglich ist, hängt u.a. davon ab:

Wie hoch ist der Restwert des Fahrzeugs (welche Bauteile sind noch für die                                                   Wiederverwendung geeignet und wie hoch ist dabei der Marktwert)?
Wie ist der Istzustand der besonders nachgefragten Bauteile?
Um welches Modell beim Fahrzeug handelt es sich?

Schrott und Verschrottung hat viel mit Nachhaltigkeit zu tun

Schrott und Verschrottung hört sich zunächst recht trivial, ja geradezu banal an. Jedoch muss man sagen, dass dahinter einiges mehr steckt, als die meisten Menschen es erwarten würden. So bedeutet eine Verschrottung auch immer Recycling. Beim Thema Nachhaltigkeit bekommt dies in unserer modernen Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert. Besonders in dem Bereich der Kraftfahrzeuge.